Ein thailändischer Holzfäller und seine zertifizierten Kerzen

Zertifizierte reine Kerzen – gibt es das? Und hat es eine Bedeutung? In einer Zeit mit viel Debatte über das Gesundheitsrisiko bei dem abbrennen von Kerzen, ist die Antwort, Ja! Und genau das war es, was für Vance Kitira, seit er seine Produktion von Kerzen 1993 gründete, wichtig. Ein wichtiger Beschluss machte Vince Kitira, als er sich entschied, Kerzen aus Lebensmittel zugelassenen Paraffin herzustellen. Ein Paraffin das gründlich von unreinen Partikel gesäubert wurde. Die Ergebnisse sind nicht nur unglaublich schöne Kerzen mit einem einzigartigen klaren Schimmer, sondern auch Kerzen ohne krebserzeugende Partikel. Die Kerzen sind getestet und im Labor von SGS in Frankreich zertifiziert.

Der Erfolg von Vance Kitira stammt von Vances Liebe zur Natur und dem Interesse, der Natur genau so viel zurückzugeben wie die Menschheit erhalten hat. Für Vance ist es wichtig nur das Beste, allergiefreundliche und umweltfreundliche Rohware zu verwenden und ebenfalls das überflüssige Wachs wieder zu gebrauchen.  Das Engagement in der Natur, der Erde und ihrer Bevölkerung zeigt sich u.a. durch den Anbau eigener Plantagen sowie durch Spenden vom Verkauf bis hinzu der Bepflanzung neuer Bäume.